Heizung sanieren und modernisieren

Heizungen zu sanieren gehört für viele Hausbesitzer zu einer vollständigen Gebäudemodernisierung dazu. Besonders alte Heizungsanlagen verbrauchen sehr viel Energie, was wiederum die regelmäßigen Kosten für Brennstoffe sowie die Heizkosten in die Höhe steigen lässt. Um Heizungen zu sanieren gibt es verschiedene Möglichkeiten: Sie können sowohl die Effizienz Ihrer bereits vorhandenen Anlage verbessern, ohne einen Austausch aller Komponenten durchführen zu lassen, oder Sie entscheiden sich für ein komplett neues Heizsystem.

Insofern Sie sich dazu entschließen, Ihre Heizung sanieren zu lassen, sollten Sie im Vorwege einige Dinge prüfen. Dazu zählt die Abstimmung Ihrer vorhandenen Heizungselemente mithilfe des sogenannten hydraulischen Abgleichs. Ihre Heizung sollten sie dann sanieren, wenn sie trotz vollständig aufgedrehtem Heizregler kalt bleibt, während andere Heizungen warm werden, sie ungewöhnliche Geräusche verursacht oder Ihr Energieverbrauch ohne ersichtlichen Grund sehr hoch ausfällt.

Jetzt kostenfreies Informationsgespräch anfordern! *

Ihre alte Ölheizung sanieren: Vorteile

Ölheizungen zu sanieren lohnt sich. Als eine der am häufigsten verwendeten Heizungsart in Deutschland wird sie dementsprechend lange verwendet. Mittlerweile ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass Ölheizungen, die älter als 30 Jahre sind, auf jeden Fall saniert werden müssen. Bei weit jüngeren Anlagen kann es sich ebenfalls rentieren, da moderne Anlagen, wie Brennwertheizungen, weit wirtschaftlicher sind und einen höheren Wirkungsgrad haben. Einige Systeme verfügen über Wirkungsgrade zwischen 95 bis 100 Prozent, was wiederum bedeutet, dass weniger Öl verloren geht. Brennwertheizungen verbrauchen die Rohstoffe demnach nahezu vollständig.

Ein weiterer Vorteil dabei, Ölheizungen zu sanieren, liegt in der guten Kombinationsmöglichkeit zu Solarthermien. Ähnlich verhält es sich, wenn Sie Ihre Gasheizung sanieren lassen möchten. Diese benötigt im Gegensatz zu Ölheizungen eine gewisse Infrastruktur, also Gasleitungen und -anschlüsse. Sie sind jedoch ebenfalls mit erneuerbaren Energien kombinierbar. Indem Sie Ihre Heizungen sanieren, leisten Sie einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz.

Heizungen sanieren im Altbau: Darauf sollten Sie achten

Heizungen zu sanieren, die sich im Altbau befinden, kann zu einigen Herausforderungen führen. Die Heizungsanlagen sind oftmals technisch stark veraltet, funktionieren nicht mehr zuverlässig und verbrauchen viel Energie. Daher sollten Sie sich zu einer Modernisierung ausführlich beraten lassen und ebenfalls prüfen, was sich dafür lohnen würde.

Zum Heizung sanieren im Altbau gehört der Überblick darüber, welche individuellen Voraussetzungen in Ihrem Haus bestehen, also wie der energetische Zustand ist. Eine Sanierung der Heizungsanlage lohnt sich im Allgemeinen erst dann, wenn ein entsprechendes Dämmsystem besteht. Fenster und Türen bilden oft Wärmebrücken. Sind diese nicht ausreichend dicht, werden Ihre Energiekosten mit einer sanierten Heizung weiterhin steigen. Zusätzlich eignet sich bei der Sanierung Ihrer Heizungsanlage die Überlegung, ob Sie ein neues Heizsystem haben möchten, ob der Platz für eine solche gegeben ist oder ob Sie eigene persönliche Vorstellungen darüber haben, wie Sie Ihr Haus beheizen möchten. Mitunter kann es helfen, die Heizkörper zu sanieren. Diese können ebenfalls der Grund dafür sein, warum Ihre Heizung nur unzureichend funktioniert.

Es gibt viele Möglichkeiten, Heizungen zu sanieren. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, Ihre Wünsche zu notieren und diese mit einem erfahrenen Fachmann zu besprechen. Fira® Bauprojekt kann Sie dabei unterstützen und Sie von der Idee bis zur fertig installierten Heizungsanlage begleiten. Kontaktieren Sie uns gerne für weiterführende Informationen.

Jetzt kostenfreies Informationsgespräch anfordern! *

* Das Vorteilsangebot für FIRA® Kunden: Wir garantieren die Kosten-Rückerstattung der planerischen Aufwendungen, bei Beauftragung einer hochwertigen Sanierung und individuellen Bauleistung. Wir bauen komplett! Erfahren Sie mehr über unseren umfassenden Service und Ihre Vorteile, kontaktieren Sie uns jetzt.

Sie suchen einen soliden Handwerker oder ein Fachunternehmen mit vollumfänglichem Gewerkeportfolio?

Wir realisieren Ihre maßgeschneiderte Baumaßnahme im Rahmen eines Neubaus oder einer anstehenden Sanierung.

Die FIRA® Firmengruppe kann mit ihren hochqualifizierten Fachunternehmen auf über 7.000 Projekte bundesweit, davon über 5.000 Bauvorhaben in Sachsen, Berlin und Brandenburg, zurückblicken. Lassen auch Sie sich von der Qualität Made in Germany überzeugen: Referenzen

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenfreies und unverbindliches Informationsgespräch.

Infotelefon: +49 351 25 70 921

Jetzt kostenfreies Informationsgespräch anfordern! *